Archiv 2015

Das nördlichste Studienzentrum der bundesweit größten Gesundheitsstudie Nationale Kohorte (NAKO-Studie), erhält prominente Unterstützung. Kristin Alheit, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, übernimmt die Schirmherrschaft für das Kieler Studienzentrum. „Wer Volkskrankheiten wie Krebs oder Diabetes bekämpfen und vorbeugen will, braucht Wissen und eine breite Datenbasis. Die Nationale...weiterlesen
Wie entstehen Zivilisationskrankheiten? Wie können wir uns vor diesen Erkrankungen schützen? Wie können wir sie früher als bisher erkennen und gezielter behandeln? Diesen und weiteren Fragen geht die größte Bevölkerungsstudie in Deutschland, die NAKO-Studie, nach. Das Ziel der Studie ist ein besseres Verständnis der Zivilisationskrankheiten wie z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes, Demenz oder Depressionen. Bundesweit werden dafür...weiterlesen
Kieler Nachrichten vom 27. August 2015: Wie gesund ist Schleswig-Holstein. kn_27_08_2015_nako.pdfweiterlesen